Direkt zum Inhalt springen
Unternehmensinformation Hobby / Fendt-Caravan

Pressemitteilung -

Unternehmensinformation Hobby / Fendt-Caravan


Die Hobby-Gruppe bleibt dauerhaft selbstständig und unabhängig.

Hobby-Chef Harald Striewski hat zu diesem Zweck zwei Stiftungen gegründet.

Mit einem wichtigen und entscheidenden Schritt hat der Firmengründer und erfolg­reiche Unternehmer Harald Striewski seinen Konzern für die weitere Zukunft auf­gestellt. Die bisher in Familienbesitz befindlichen Gesellschaftsanteile des Global Players der Caravaning-Industrie werden in zwei eigens hierfür gegründete Stiftungen eingebracht. Somit ist gewährleistet, dass die Hobby-Unternehmensgruppe, im Sinne von Harald Striewski dauerhaft selbstständig und unabhängig bleibt und zugleich das Gemeinwohl umfassend gefördert wird.

Zukünftig befinden sich einerseits die Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH mit seinem Tochterunternehmen der Fendt-Caravan GmbH und andererseits die Verwaltungsgesellschaft Striewski KG und deren Tochterunternehmen Formlight GmbH und Rendsburger Feuerverzinkerei GmbH im Vermögen der Familienstiftung Harald Striewski und der gemeinnützigen Harald Striewski Stiftung.

Der Unternehmer und Visionär, Harald Striewski, hat somit sichergestellt, dass sein Lebenswerk in seinem Sinne fortgeführt wird. Die Gründung der gemeinnützigen Stiftung ist ein Herzenswunsch von Harald Striewski. Nach der Flucht aus der durch den Krieg zerstörten ursprünglichen Heimat Ostpreußen, wurde seine Familie mit großer Hilfsbereitschaft in Fockbek und Schleswig-Holstein aufgenommen. Mit der Gründung der gemeinnützigen Stiftung möchte er seinen tiefen Dank gegenüber der Region zum Ausdruck bringen.

Zum ersten Vorstand der neu gegründeten Stiftungen sind Pierre Gilgenast (Vorsitz) und Anke Bumann bestellt. Beide sind langjährige, enge Vertraute und Wegbegleiter von Harald Striewski. Herr Harald Striewski wird den Vorsitz der Stiftungsbeiräte übernehmen, Sohn Michael Striewski ist Beiratsmitglied.

Die Stiftungsgründung und die Übertragung der Gesellschaftsanteile hat keinen Einfluss auf die Struktur und Geschäftstätigkeit der operativen Gesellschaften, die somit ihren erfolgreichen Kurs fortsetzen können.

Hobby und Fendt-Caravan gehören zu den wichtigsten Herstellern von Wohnwagen und Reisemobilen in Europa. Die Gruppe ist Marktführer bei Wohnwagen - Neuzulassungen mit einem Anteil von fast 40 % in Deutschland und mehr als 25 % in Europa.

Die Geschäftsführung der Hobby GmbH bleibt bei Bernd Löher und Holger Schulz, die der Fendt-Caravan GmbH bei Hans Frindte und Andreas Dirr. Ulrich Benkel ist Geschäftsführer der Formlight GmbH in Warburg und Wolfgang Harbeck verant­wortet weiter die Geschicke der Rendsburger Feuerverzinkerei.

Die Erfolgsgeschichte von Ing. Harald Striewski begann 1967 mit einer Idee, einen Wohnwagen pro Tag zu bauen. Sehr schnell entwickelte sich Hobby mehr und mehr zum Marktführer bei Wohnwagen erst in Deutschland und schließlich auch in Europa.

Es ist die immerwährende Leidenschaft, die Ingenieurskunst und die Liebe zum Detail von dem Macher Harald Striewski, die für den Erfolg von Hobby verantwortlich war. Mit seinen Ideen und Visionen hat Harald Striewski aber nicht nur Hobby, sondern auch die ganze Branche geprägt.

Die Hobby Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit mehr als 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rd. 500 Mio € jährlich. Hobby in Fockbek gehört zu den bedeutendsten Arbeitgebern in Schleswig-Holstein

Harald Striewski selbst blickt auf mehr als 55 Jahre kreative und erfolgreiche Schaffenskraft und ein beeindruckendes Lebenswerk zurück. Meilensteine und viele Auszeichnungen bestätigen die herausragende Leistung des Ausnahme­unternehmers. Harald Striewski freut sich nun, das operative Geschäft beruhigt seinen Geschäfts­führern und Mitarbeitern zu überlassen und sich jetzt, mit 85 Jahren, etwas mehr Freizeit zu gönnen. Über seine Stiftungsarbeit bleibt er seinem Unternehmen und Lebenswerk treu verbunden.

HOBBY KONTAKT

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Holger Schulz unter

Telefon +49 (0)43 31/606 111, holger.schulz@hobby-caravan.de

FENDT-CARAVAN KONTAKT

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Hans Frindte unter

Telefon +49 (0)90 78/96 88 120, h.frindte@fendt-caravan.de

Themen

Tags

Regionen


Fendt-Caravan - ein bayerischer Wohnwagen-Hersteller, der seit 1970 Caravans für Europa baut.

Pressekontakt

Thomas Kamm

Thomas Kamm

Pressekontakt Marketingleitung Fendt-Caravan Marketing, Werbung, PR, Kommunikation 09078/9688140

Fendt-Caravan - Premium-Wohnwagen aus Bayern für Europa

Fendt-Caravan GmbH

Mit einem Wohnwagen von Fendt-Caravan entscheiden Sie sich für maximale Funktionalität, hochwertige Einbauten aus Meisterhand und überzeugende Qualität.

Über einen Fendt-Caravan machen Sie sich nur einmal Gedanken: bei der Auswahl aus der vielfältigen Modellpalette. So können Sie sich in der Schönsten Zeit des Jahres mit Wichtigerem beschäftigen – Ihrem Urlaub.

Fendt-Caravan GmbH
Gewerbepark Ost 26
86690 Mertingen
Deutschland